Die Zeit fliegt nur so dahin. Jeder Berufstätige kann ein Lied davon singen. Kaum hat man die eine Sendung fertig gestellt, da ist der Monat schon wieder rum und man steht vor der nächsten Produktion. Und diesmal hat es mich ganz schwer erwischt, denn heute Morgen hatte ich nicht mal ne Idee für diese Sendung.

Aber da war noch das Interview mit Dennis Erhardt von Zaubermond, mit dem ich vor kurzem ein Interview auf der Mönchengladbacher Criminale geführt hatte. Das, mit ein paar O-Tönen, und der erste Beitrag war fertig. Noch etwas Musik und vielleicht eine Mark Brandis Rezension? Hab ich aber zeitlich so gar nicht geschafft, von daher habe ich kurzerhand ein Hörspiel aufgenommen, Haarspangengeschichten.

Musik gibt es von JT Bruce, aus dem Album „The Dreamer’s Paradox„:
„The Dreamer’s Overture“ und „Parasomnia“.

Wie immer zu finden auf jamendo.com.